Verbände der Kinowirtschaft planen bundesweite Öffnung der Filmtheater zum 1. Juli

Auch das Burg Theater plant die Wiedereröffnung zum 1. Juli

Weitblick

Auch das Burg Theater plant die Wiedereröffnung zum 1. Juli!


Alle fünf Kino- und Verleihverbände haben sich dafür ausgesprochen, unabhängig vom Flickenteppich unterschiedlicher Öffnungsdaten und Auflagen in den einzelnen Bundesländern eine Wiedereröffnung zum 1. Juli anzustreben.

Mit Blick auf diese Terminempfehlung appellieren die Verbände an die Bundesländer, eine Öffnung der Kinos zu diesem Datum zu ermöglichen und zeitnah zu kommunizieren.

Angesichts des Impffortschritts und der sinkenden Infektionszahlen steht die gesamte Kinobranche bereit, um spätestens ab dem 1.Juli mit einer großen Vielfalt von Filmen einen bestmöglichen bundesweiten Start für die Filmtheater zu ermöglichen. Aktuell arbeiten Verleiher und Kinos an attraktiven Programmen, um den Menschen wieder ein besonderes Filmerlebnis sowie ein weiteres Stück Normalität zu ermöglichen.
...

Zugleich ist für die Kinos die Frage nach den Bedingungen für die Öffnung ebenso bedeutend wie der Termin selbst. Einig sind sich die Verbände deshalb auch darin, dass die Öffnung Auflagen mit Augenmaß voraussetzt: Dazu zählt, dass es keine Maskenpflicht am Platz geben darf. Mit Hinweis auf die erprobten Hygiene- und Sicherheitskonzepte der Branche plädieren die Verbände dafür, den Kinos auch diesbezüglich schnellstmöglich eine konkrete Planungsperspektive zu verschaffen.