Neuigkeiten per RSS-Feed abonnieren

"William und das Petermännchen": Trickfilmregisseur gibt Einblick

24.03.2017 • Kinoleitung Burg Theater

William und das Petermännchen mit Filmteam zu Gast im Burg Theater

Am Donnerstag, den 30.03. um 17:00 Uhr findet im Burg Theater die Vorstellung des Films „William und das Petermännchen“ statt. Mit dabei ist Regisseur und Produzent Boris Kreuter, der im anschließenden Filmgespräch Einblick in seine spannende Arbeit gibt.

Basierend auf einer alten Schweriner Überlieferung zeigt dieser Film eine neue Geschichte mit dem Petermännchen, das der Sage nach im Schloss lebt und Eindringlinge in die Flucht schlägt. Das Besondere: Die neue Story haben Kinder gemeinsam mit Profis erdacht und umgesetzt, mit liebevollen Animationen und zauberhafter Kindermusik. 

Anmeldungen erfolgen über das Burg Theater unter Tel. 03921/ 2434.

Mehr erfahren »

Jazz, Funk und Rock im Kino: Konzert des Trios DOWNBEATCLUB

02.03.2017 • Kinoleitung Burg Theater

Kino Konzert Downbeatclub

Am Samstag, den 18.3., ist Jo Aldingers DOWNBEATCLUB im Burg Theater zu Gast. Das hochkarätige Trio steht für Energie und Kreativität, denn es verbindet blues-basierte Riffs mit psychedelischen Rock-Klängen wie von „Deep Purple" oder „Pink Floyd". Jazzpianist und Hammondorganist Jochen Aldinger, Schlagzeuger Matthias Macht und der in Burg aufgewachsene Gitarrist Konni Behrendt haben sich 2012 an der Hochschule für Musik „Carl Maria von Weber" in Dresden zusammengefunden. Seither touren sie durch die Republik und erhalten viel Lob für ihr ausgezeichnetes, neuartiges Zusammenspiel.

Das Konzert beginnt um 20 Uhr, der Einlass öffnet eine halbe Stunde zuvor. Karten sind für 8,00 €im Vorverkauf im Burg Theater selbst und in der Papierwelt am Markt erhältlich, sowie an der Abendkasse.

Mehr erfahren »

DEFA Film im Gespräch ab 08.03.2017

01.03.2017 • Kinoleitung Burg Theater

DEFA Film und Gespräch

Die Friedrich-Ebert-Stiftung Sachsen-Anhalt veranstaltet im Jahr 2017 wieder in Kooperation mit W E I TBLICK e.V. eine monatlich stattfindende Filmreihe im Burg Theater. Nachdem im vergangenen Jahr bereits erfolgreich europäische Filme zum Anlass politischer Diskussionen genommen wurden, werden ab März Gegenwartsliteraturverfilmungen der DEFA zum Gesprächsthema. Kurator und Moderator der Veranstaltungsreihe ist der Kultur- und Literaturwissenschaftler Paul Werner Wagner.

Zum ersten Termin am 08. März, dem internationalen Frauentag, wird der Film DER DRITTE (DEFA, 1972, fa, 111 min) von Egon Günther um 18.00 Uhr vorgeführt.

Mehr erfahren »