Das Burg Theater präsentiert ab Januar 2020 wieder das beliebte Seniorenkino „Filmreif“.

Weitblick

Bei Kaffee und Kuchen gibt es am letzten Dienstag im Monat die Möglichkeit sich in zwangloser Atmosphäre mit Gleichgesinnten und Altersgenossen auszutauschen.

Am 25.02.2020 um 13:30 Uhr wird der Film Mr. Morgans letzte Liebe gezeigt.

 

Filminhalt: Drei Jahre, zehn Monate und 11 Tage ist es nun her, dass der pensionierte Professor Matthew Morgan (Michael Caine) seine Frau Joan (Jane Alexander) verloren hat. Allein, dass die Zeit seitdem für ihn stehen geblieben scheint, lässt erkennen, wie schwer ihr Tod Matthew getroffen hat. Lebensmüde schlurft er am Leben vorbei, gefangen in den Erinnerungen der geteilten Zweisamkeit. Auf einer Busfahrt stolpert er geradezu in die junge Pauline (Clémence Poésy), eine Tanzlehrerin, die ihn mit ihrer lebensfrohen Art alsbald aus seiner Trance herausreißt. Zwischen den beiden entwickelt sich eine zarte Beziehung, die den Unmut seiner Kinder Karen (Gillian Anderson) und Miles (Justin Kirk) hervorruft. Denn war die Beziehung zu seinen Kindern schon vorher immer von Entfremdung geprägt, so hat der Tod der Frau und Mutter nur einen größeren Keil zwischen die Familie getrieben. Als Pauline sich in Miles verliebt, kann dies die Kluft zu Matthew zu überbrücken helfen – oder aber Matthew wieder an die selbstgewählte Isolation verlieren lassen.

Der Eintritt inklusive Kaffee und Kuchen kostet 7,00 Euro (Kuchen ist nur in der Kinobar erhältlich). Karten für die Kinobar können in der Tourist-Information Burg, Bahnhofstraße 10 in Burg, reserviert werden. Um Voranmeldung bis zum Vortag wird gebeten. Die Bezahlung erfolgt vor Filmstart im Burg Theater.

Mit den folgenden Filmen wird das Seniorenkino im Jahr 2020 fortgesetzt:

31.03.           Ein Gauner und ein Gentlemen

28.04.           The Green Book

26.05.           Ich war noch niemals in New York

30.06.           Happy Ending

Wir freuen uns über Ihren Besuch.