Am Mittwoch den 16. Januar 2019 um 18:00 Uhr zeigt das Burg Theater den DDR-Fernsehfilm „Marta, Marta“ (1979)

Weitblick

Filminhalt: Marta (Marijam Agischewa) mit ihren 17 Jahren möchte sich ausprobieren. Das Mädchen hat sich spontan entschlossen, den Beruf der Krankenschwester zu erlernen; dabei hatte sie keine Vorstellung, was mit diesem schweren, verantwortungsvollen Beruf alles verbunden ist. Und im privaten Leben? Da ergibt sich eine erste Liebe aus Neugierde. Der Auserwählte heißt Ernst-Martin (Walter Plathe), wird aber Monty gerufen. Ob er gleich der Richtige für Marta ist, sollte sich erst mit der Zeit herausstellen.

Marijam Agischewa war zur Zeit der Produktion dieses Fernsehfilms im letzten Studienjahr an der Staatlichen Schauspielschule Berlin. Manfred Mosblech hatte sie mit der Hauptrolle betraut, weil er ihr ausdrucksvolles Gesicht aus dem Fernsehfilm “Geschwister” in guter Erinnerung hatte und weil er in den vorbereitenden Gesprächen auf den Film sehr wohl erkannte, dass sie der Vielschichtigkeit dieser Rolle mit ihrem Talent und mit ihrem Temperament entsprechen würde.

Der Eintritt ist frei.

Sichern Sie sich die begehrten Plätze in unserer gemütlichen Kinobar oder in unserem Kinosaal durch der Erwerb der Freikarten mit Platzauswahl an unserer Kinokasse oder im Internet unter: www.kinoburg.de/kino/

Wir freuen uns über Ihren Besuch!